Hairspray

Die hübsche aber pummelige Tracy ist ein Teenager mit neumodischen „Ballon-Frisur“. Mit ihrer besten Freundin Penny Pinkelton träumt sie davon in der populären Fernsehsendung „Corny-Collins-Show“ mittanzen zu dürfen und darüber hinaus auch noch die bevorstehende „Miss Teenage Hairspray“-Wahl zu gewinnen. Während ihre übergewichtige Mutter Edna – die in diesem Musical meist von einem Mann gespielt wird – bei den Wünschen ihrer Tochter eher kritisch ist.

Sie hat Angst, dass ihre Tochter wegen ihres Aussehens verspottet wird. Ihr Vater aber ermuntert Sie und sls es Tracy dank ihrer Hartnäckigkeit und starken Selbstbewusstseins tatsächlich gelingt teilzunehmen, wird sie über Nacht zum Vorbild vieler Teenager. Ihre neue Berühmtheit nutzt sie zu einer Kampagne gegen die soziale Ausgrenzung und Benachteiligung jugendlicher Migranten, die in der „Corny-Collins-Show“ normalerweise nicht mittanzen dürfen.

Letztendlich verliebt sich Tracy in Link Larkin, den hoffnungsvollen Nachwuchs-Star der „Corny Collins Show“ und Penny in den smarten Seaweed,  einen Migranten aus den Ghettos – einfach nur kurz „Migro“ genannt. Im großen Finale stürmen Tracy und ihre Freunde die „Corny-Collins-Show“ und schaffen es die Show auch für Migranten zu öffnen.

Die Songs aus der Zeit von Rhythm and Blues, Motown und Rock ’n’ Roll garantieren eine Feel Good Show. Das Premierenwochende fand am 3. und 4.Mai 2014 statt und anschließend tourt das Musical nach Groß-Umstadt (Stadthalle vom 3.-5. Okt.) und Sprendlingen (Bürgerhaus am 18. Okt.)