AIDA

Der Popmusiker Elton John und der Musicallibrettist Tim Rice brachten die berühmte Oper von Giuseppe Verdi und Antonio Ghislanzoni in neuem Gewand im Jahre 2000  auf die Musicalbühnen am Broadway. Der Erfolg lies nicht lange auf sich warten, der international gefeierte Musicalhit “AIDA” tourte nach kurzer Zeit um die Welt. Rockige Passagen, Balladen, Duette, Terzette und Quartette wechseln mit großen Ensemblenummern, das alles im unverkennbaren Pop-Sound von Elton John.

In dem Stück “Aida” wird die Liebesgeschichte von Radames und Aida erzählt. Im Anfang treffen wird auf Radames den tapfere Heerführer Ägyptens, der sich gerade auf einem seiner kriegerischen Streifzüge durch feindliches Gebiet befindet und dabei einige Frauen gefangen nimmt. Unter Ihnen befindet sich Aida, die nubische Prinzessin, die aber ihre Identität vor ihm verbirgt. Zurück in Ägypten sollen die Sklaven in die Silberminen.

Jedoch kann Aida dieses Schicksal verhindern und erreicht, dass ihre Freundin Nehebka und die Frauen zur Hausarbeit am Ägyptischen Hof eingeteilt werden. Radames entscheidet darauf, Aida als Zofe zur Pharaonentochter Amneris zu schicken. Zurück am Königshof erfährt Radames, dass der Pharao alle Amtsgeschäfte an Zoser seinen obersten Minister abgegeben hat. Dieser führt den Hof nach seinem Sinn und schlägt Radames vor die Prinzessin Amneris zu heiraten. Radames stimmt zu, bereut seine Entscheidung aber nach einigen beeindruckenden Begegnungen mit Aida, die ihrer adligen Herkunft treu, aufrecht und ganz und gar nicht sklavengleich ihre Arbeit verrichtet. Aida legt auch bald ihre Abneigung gegen den anfangs eingebildeten Heerführer ab und verliebt sich in den Mann Radames.

Beide müssen jedoch  ihre Liebe geheim halten, denn der Machthunger Zosers und die kulturellen Feindschaft verhindern öffentliche Zuneigungen. Die Lage spitzt sich noch zu, als Aidas Vater Amonasro ebenfalls von den Ägyptern gefangen genommen wird und öffentlich hingerichtet werden soll. Verzweifelt versucht Aida mit Nehebka und den Nubischen  Gefangenen ihren Vater zu befreien. Diese Flucht endet mit einem finalen Showdown zwischen Aida und Zosers Palastwache.